Reisen

Wo übernachten in Santiago de Compostela: Hotel Virxe da Cerca

Pin
Send
Share
Send


Aussicht von der Terrasse meines Zimmers, Hotel Virxe da Cerca, Santiago de Compostela, Galicien

Nicht jeder, der nach Santiago fährt, braucht Wochen, um dort anzukommen, und nicht nur der Besucher lebt, wenn er von Schutzhütten aus geht. Obwohl es einer von die drei achsen der katholischen pilgerfahrt weltweit (neben Rom und Jerusalem), die monumentale galizische Stadt hat Unterkünfte auf der Höhe derer, die nur für ein paar Tage hier sein werden und den Besuch bequem genießen möchten.

Der Reisende, der kein Zimmer teilen möchte und nach Santiago de Compostela zum Sightseeing fährt, sucht ein Haus mit dem üblichen Komfort und, wenn möglich, mit Geschichte und Charakter. Ich war für drei Nächte im Hotel Virxe da Cerca und es ist so Ich war nicht als Pilger in Santiago de Compostela, aber um an der Präsentation auf der Plaza del Obradoiro del Entroido teilzunehmen und die für den Karneval in Galicien typischen Persönlichkeiten wie das Xenerais da Ulla aus erster Hand kennenzulernen.

Wenn wir uns überlegen, was man von dem Ort verlangt, an dem Sie sich aufhalten, ist die Hauptsache, die man sich merken sollte Lage, das Gebäude, die Zimmer und der Catering-Service. Das heißt, wie wäre es mit einem Frühstück, wie viel ich laufen muss, um die Stadt zu besuchen, wie ist mein komfortables Zimmer und welche Art von Design hat das Anwesen. Ein anderes Thema ist die Behandlung des Personals, ein Faktor, der andere allein in den Schatten stellt. Jeder wird das Obige in einer anderen Reihenfolge betrachten, je nach seinen Vorlieben, aber es ist ein guter allgemeiner Ansatz.

Situation

Das Hotel Virxe da Cerca befindet sich vor den Toren der Altstadt Santiago de Compostela, vor dem alten Markt der Vorräte (obwohl teilweise in Betrieb, bieten die Verkäufer täglich frische Produkte der Region an und wir finden auch die erlesensten Produkte aus Kantabrien und dem Atlantik).

Er kehrt ihm den Rücken und es ist eine seiner schönsten und friedlichsten Ansichten zum Kloster von Belvis aus dem 14. Jahrhundert.

Gebäude

Obwohl kürzlich ein moderneres Nebengebäude eingebaut wurde und über einen privaten Garten mit Voliere zugänglich war, befand sich mein Zimmer im ersten Stock des ältesten und ursprünglichsten Gebäudes. Es ist ein ehemalige Jesuitenresidenz und Bankhaus, erbaut im 18. Jahrhundert.

Von der Fassade (die, als ich dort blieb, durch ein Gerüst verborgen war) kann man die Feierlichkeit des Komplexes sehen, der von oben gekrönt ist massive Steinmauern. Begleitet von viel Holz, von der Treppe bis zu den Möbeln, wirkt der Gesamteindruck stattlich, diskret, aber kraftvoll.

Innenraum des Hotels Virxe da Cerca, Santiago de Compostela, Galizien

Wie Sie auf den Fotos sehen können, versucht die Beleuchtung dem Ganzen Wärme zu verleihen, obwohl es nicht das Beste ist, wenn man mit der Kamera so ungeschickt ist wie ich und ein angenehmes Gefühl der Intimität einatmet. Ich würde einen hervorheben Fülle von Sitzen in öffentlichen BereichenSowohl im Erdgeschoss als auch in der unteren Etage (das Hotel liegt am Hang) können Sie ein Buch lesen, vorzugsweise auf Papier, und der Hektik der Elektronik entfliehen. Tatsächlich gibt es eine kleine mehrsprachige Bibliothek für die Kaffee- und Regenabende, die in der Stadt so häufig sind.

Das Hotel gehört zur Kette “Pousadas de Compostela”Das Hotel verfügt über vier weitere Niederlassungen in Santiago de Compostela und Umgebung, ein weiteres Hotel in La Coruña und ein letztes Anwesen in Pontevedra.

Zimmer

Ich werde mit dem einzigen Problem beginnen, das ich in meinem Zimmer gefunden habe, auch wenn Sie mich eine Tiquismiquis nennen: den Boden. Der Fliesenboden ist kalt und das merkt jemand, der wie Kinder so schnell wie möglich barfuß ist. Es würde nicht schaden, die Einweghausschuhe, die man in anderen Hotels dieser Kategorie hat, die Vier-Sterne-Hausschuhe anzubieten, da der Teppich, der auf dem Bett liegt, nur wenig darüber hinausreicht.

Die Kälte endet dort. Eine gute Heizung sorgt dafür, dass die Innentemperatur viel angenehmer ist als die Außentemperatur während meines Aufenthalts und dies wurde durch den Blick auf die Terrasse gewürdigt. Diese mit zwei Sesseln und einem Tisch ausgestattete Unterkunft bietet einen Ausblick vom Garten und Restaurant bis zu den Dächern und dem Turm des Belvis-Klosters, das im Morgengrauen wunderschön und im Regen melancholisch ist.

Zimmer im Virxe da Cerca Hotel in Santiago de Compostela, Galicien

Pin
Send
Share
Send